Heizlüfter aus China kaufen

Um Geld beim Einkauf zu sparen, ist es ein guter Weg Heizlüfter, Keramik Heizgeräte oder Elektroheizgeräte aus China zu importieren. Es ist zwar ein langer Weg, da der Importeur rein rechtlich zum Hersteller wird und sich um die CE Richtlinie, Elektroschrottverordnung, Verpackungsverordnung etc. selbst kümmern muss. Dazu muss eine eigene Marke aufgebaut werden, dazu gehört ein eigenes Logo, eigene Handbücher und eigene Verpackungsdesigns. Die Agentur Frisch ist die Expertin für den Einkauf von Heizlüftern aus China. Wenn Sie Ihre eigene Marke für den Einkauf von Heizlüftern aus China aufbauen möchten, dann treten Sie mit uns in Kontakt. Wir sind gerne für Sie da. 

Keramikheizgeräte aus China importieren

Als Experten für den Einkauf aus China kennen wir alle “guten” Hersteller für Heizgeräte in China. Gerne unterstützen wir Sie beim Import der Heizgeräte aus China und kümmern uns um den gesamten Ablauf von der Vertragsverhandlung über das Konformitätsverfahren über die Produktion, Qualitätssicherung bis zur Logistik. 

Heizlüfter der Marke airbridge kaufen

Mit der Marke airbridge können Heizlüfter, Keramik-Heizgeräte und Elektro Heizgeräte ohne eigene Marke sondern mit einer Lizenz-Marke der Agentur Frisch gekauft werden. Zwar importieren Sie auch dann kostengünstig aus China, haben aber den Vorteil keine eigene Marke aufbauen zu müssen und das Handbücher, Verpackungsdesigns etc. bereits vorhanden sind. Das wichtigste ist aber, dass das Konformitätsverfahren, die Einhaltung der Verpackungsverordnung und der Eletroschrottverordnung bereits gesichert ist. 

Elektroheizlüfter saugen in der Regel kühle Luft auf, erwärmen diese mit Heizstäben im Gerät und blasen die dann aufgeheizte warme Luft mit Hilfe einer Ventilation zurück in den Raum. Dadurch dauert es zwar länger bis der Raum komplett aufgewärmt ist, wenn der Raum aber erst warm ist, ergibt es eine angenehme Wärme. Heizlüfter sind für alle gut lüftbaren Räume geeignet, also auch für Garagen und Lagerräume. 

Heizlüfter für die Unterstützung bei der Trocknung

Nach einem Wasserschaden oder bei der Beton-Trocknung eignen sich Heizlüfter bzw. Elektroheizgeräte als Unterstützung für die Trocknung. Ist der Bautrockner im Betrieb kann der Heizlüfter durch die Wärme Feuchtigkeit aus den Wänden ziehen, welche dann vom parallel laufenden Bautrockner aufgesaugt wird. Durch die parallele Nutzung ist die Trocknung wesentlich schneller abgeschlossen.  Elektroheizgeräte sind in der Regel kleine mobile Geräte, die sich problemlos von einer Stelle der Wohnung in die andere bewegt werden können. Viele der Geräte verfügen über Handgriffe, so dass diese besonders handlich sind. 

 

Follow by Email
Twitter
Visit Us
Tweet
Youtube
Whatsapp
Skype
Wechat
Xing
Xing
Copy link