Seefracht aus China

Der Standard-Versandweg für die meisten Güter

Die meisten Güter, die aus China nach Deutschland gesendet werden, kommen über den Seeweg. Der Vorteil dieser Transportoption liegt in dem außerordentlich geringen Preis. Gegenüber Bahn- oder gar Luftfracht sind hier erhebliche Ersparnisse möglich. Nachteilig ist je nach Produkt die relativ lange Transportzeit von Seefracht aus China. Für die Lieferung mittels Seecontainer aus China sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie:

  • große Mengen zu versenden haben
  • den günstigsten Preis für den Versand wollen
  • auf Ihre Ware 4-6 Wochen warten können

Der Versandweg der Seefracht aus China ist ein bewährter Weg, der besonders gut handhabbar und kalkulierbar ist.

 

Versand großer Mengen per Seecontainer aus China

Wenn Sie große Mengen von Artikeln oder sperriges Gut importieren, ist der Containertransport aus China mittels Seeweg in den meisten Fällen die beste Wahl. Die Seefracht lohnt sich ne nach Anbieter schon ab 100 Kilogramm (FOB – bis an Bord) oder 200 Kilogramm (EXW – ab Werk), beziehungsweise 0,5 und 1 Kubikmeter. Sollten Sie kleinere Sendungen/Stückzahlen oder beispielsweise Erstmuster versenden wollen, empfehlen wir die Luftfracht oder direkt den Expressversand aus China.

 

Dauer des Versands per Seefracht aus China

Ein Schiff benötigt eine gewisse Zeit, um über den Seeweg vom Pazifischen über den Indischen Ozean, durch den Suezkanal und schließlich über Mittelmeer und Atlantik nach Europa zu gelangen. Vier bis sechs Wochen Transportzeit sind realistisch – es sind nun einmal gewaltige Strecken zu überwinden. Diese Zeiten können etwas nach oben oder unten abweichen, üblicherweise bewegen sich die Fristen aber in diesem Rahmen.

In letzter Zeit wird auch die Nordostpassage durch die Arktis erwogen. Möglicherweise werden sich die Transportzeiten für die Seefracht aus China noch erheblich, rund zwei Wochen, verkürzen – doch das ist noch Zukunftsmusik, die wir unseren Kunden derzeit nicht standardmäßig anbieten.

 

Klarer Vorteil des Seewegs: niedrige Kosten

Express- und Luftfracht sind am teuersten, doch auch der Transport per Bahnfracht schlägt noch mit dreimal so hohen Kosten wie per Schiff zu Buche. Der Containertransport aus China über den Seeweg ist die günstigste Möglichkeit, Waren aus China nach Deutschland zu versenden. Neben anderen Faktoren – wie der relativen Unabhängigkeit von politischen Blockaden auf dem Festland – ist der Seeweg daher die am häufigsten gewählte Transportmethode.

 

Zuladungen, Sammelgut und LCL (Stückgut) per Seefracht aus China

Die Agentur Frisch lässt von praktisch jedem chinesischen Haupthafen wöchentlich einen Sammelcontainer nach Deutschland transportieren. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Stückgutsendungen in unserem Seecontainer aus China beizuladen. Mit dieser Option der LCL-Fracht (Less than Container Load) sparen Sie viel Geld.

Auch können Sie von uns Ihre Waren von verschiedenen Herstellern aus China einsammeln und in einem Container verschiffen lassen.

 

Agentur Frisch – Ihr Logistikdienstleister für den Containertransport aus China

Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrungen im China-Import und allen verbundenen Leistungen können wir für Sie in einem Beratungsgespräch den besten Transportweg ermitteln. Damit zusammenhängend finden und empfehlen wir Ihnen auch die besten Dienstleister für die verschiedenen Transportabschnitte.

Weitere Leistungen der Agentur Frisch umfassen:

  • Vorlauf ggf. bei EXW (vom Lieferanten bis zum Hafen in China)
  • Verschiffung von Seefrachtcontainern (20FCL/ 40FCL und 40HQ)
  • Verschiffung von Stückgut (LCL) aus China
  • Sammelcontainer Ihrer Waren von verschiedenen Lieferanten aus China
  • Eindeckung der Transportversicherung
  • Verzollung im Hafen in Europa/Deutschland (z. B. Rotterdam/Hamburg)
  • Anlieferung innerhalb der EU z. B. per Bahn oder Lkw

 

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns darauf, unsere Expertise in den Dienst Ihres Containertransports aus China zu stellen!

 
LinkedIn
Share
WeChat
WhatsApp