UKCA-Kennzeichnung & -Vertreter für Ihren China-Import

UKCA-Vertreter für Unternehmen aus der EU

Seit dem Austritt des Vereinigten Königreichs wird dort nicht mehr die CE-Kennzeichnung verwendet, sondern ein neues Kennzeichen, das UKCA. Mittlerweile bestehen auch inhaltliche Abweichungen von der gesamteuropäischen Lösung, sodass hier Fachleute gefragt sind, wenn Artikel nach Großbritannien importiert werden sollen. Darüber hinaus wird für jeden Import nach UK eine Person, die für die Produkte haftet. Dieser Repräsentant trägt die rechtliche Verantwortung für die von Ihnen verkauften Güter.

Produkte, die gemäß UKCA gekennzeichnet werden müssen, sind beispielsweise:

  • medizinische Produkte
  • elektronische Produkte
  • Druckgeräte
  • Maschinen

Die Agentur Frisch berät Sie auch in diesen Fragen kompetent und lösungsorientiert. Wir können Ihnen zudem den benötigten UKCA-Vertreter für Unternehmen aus der EU stellen, damit Sie in UK verkaufen können.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen auf Wunsch auch Haftungspersonen in der gesamten EU.

 

Der Repräsentant – UKCA-Vertreter für Unternehmen aus der EU

Um Ihre Waren aus China im Vereinigten Königreich verkaufen zu können, müssen Sie eine Haftungsperson benennen können. Die Agentur Frisch vermittelt Ihnen einen solchen Repräsentanten, ohne den ein Import und Verkauf in UK nicht möglich ist. Dieser Repräsentant tritt für Sie als haftende Instanz auf. Es ist rechtlich bindend, eine solche Haftungsperson vorweisen zu können.

 

Merke: Kein Import nach UK ohne offizielle Haftungsperson!

 

Damit Sie Ihren Import nach UK aus China realisieren können, finden wir für Sie den UKCA-Vertreter für Ihr Unternehmen aus der EU. Wir verfügen über die notwendigen Kontakte, um Ihren China-Import vorschriftsmäßig abwickeln zu können.

 

UKCA bei Produkten aus China

So wie die CE-Kennzeichnung im europäischen Raum deutlich macht, dass Hersteller und Verkäufer die geltenden Bestimmungen eingehalten haben, so ist auch die UKCA-Kennzeichnung bei Produkten aus China ein Qualitätsmerkmal, ohne das ein Verkauf bestimmter Waren nicht zulässig ist. Die Agentur Frisch berät Sie hinsichtlich der Frage, ob die von Ihnen aus China importierte Ware eine UKCA-Kennzeichnung benötigt. Sollte dies der Fall sein, führen wie die entsprechenden UKCA-Konformitätsverfahren durch. Wir nehmen Prüfungen in unseren Prüflaboren vor und erstellen die Dokumente, die für die UKCA-Konformität verlangt werden.

 

UKCA-Konformität durch Fachleute in China prüfen lassen

Wir beschäftigen für die Prüfung der UKCA-Konformität Ihrer Produkte ausschließlich Fachleute, die technisch und juristisch auf dem aktuellen Stand sind. Gerade hinsichtlich der parallelen Entwicklung von UKCA- und CE-Kennzeichnung seit dem Brexit ist es notwendig, hier auf Fachwissen zuzugreifen. Eine Gleichsetzung der CE- und der UKCA-Kennzeichnung ist nicht möglich.

Als Ihr verantwortungsvoller China-Importeur helfen wir Ihnen gern, die UKCA-Konformität bei Produkten aus China zu prüfen und sicherzustellen. Wir analysieren, bieten Lösungen an und übernehmen ggf. die Kommunikation mit dem Hersteller und/oder Behörden.

 

Den richtigen UKCA-Vertreter für Unternehmen aus der EU finden

Dank unserer umfangreichen Kontakte können wir für Sie ohne Zeitverlust den passenden UKCA-Vertreter für Ihr Unternehmen in der EU finden. Dieser muss benannt werden, damit Sie ins Vereinigte Königreich importieren und dort verkaufen dürfen. Wir kümmern uns um die damit verbundenen Formalitäten, erstellen Dokumente und sorgen für eine zügige und zuverlässige Abwicklung Ihres Import-Auftrags – auch nach UK.

 

China-Import nach UK oder EU – die Agentur Frisch übernimmt Ihren Auftrag professionell und zuverlässig!

 

Follow by Email
Twitter
Visit Us
Tweet
Youtube
Whatsapp
Skype
Wechat
Xing
Xing
Copy link